Katrin Schütz besucht VARIAHOME

Im Rahmen des 1. Mittelstandsforums Oberschwaben am 07. November 2016, besuchte Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft in Baden-Württemberg, den Messestand des Ausstellers und Sponsors Bauer Holzbausysteme GmbH & Co.KG um dessen Premiumprodukt VARIAHOME kennenzulernen.

Da bundesweit über 100.000 Kindergartenplätze fehlen und somit mehr als 100 Neubauten für Kindergartenstätten fällig sind, erkannte Frau Schütz in VARIAHOME eine für Kommunen empfehlenswerte Lösung.

Jörg Bauer, Geschäftsleiter der Bauer Holzbausysteme GmbH & Co.KG stellte in dem Gespräch mit der Staatssekretärin und Schirmherrin der Veranstaltung, die Vorteile von VARIAHOME dar: Schnell, Individuell, Nachhaltig, Ökologisch, Flexibel versetzbar. Speziell für Kommunen bietet VARIAHOME Finanzierungen durch Kommunalleasing oder Mietkauf an.

Ein VARIAHOME wird mit einem Vorfertigungsgrad von 98% in der Manufaktur im Allgäu fertiggestellt. Nachhaltigkeit und der ökologische Gedanke ziehen sich von der Planung und Entwicklung durch die gesamte Produktion der Massivholz-Module. Hinzu kommen eine kurze Produktions- und Bauzeit und die Möglichkeit, den Kindergarten jederzeit an einen anderen Standort versetzen zu können. Dorthin wo Spiel- und Lernräume gebraucht werden.

VARIAHOME konnte mit seinem Konzept „Modular Building. Natürlich aus Holz.“ sichtlich überzeugen.

 

 
von links: Dr. Döring,
Katrin Schütz,
Jörg Bauer
von links: Jörg Bauer,
Katrin Schütz
von links: Jörg Bauer,
Katrin Schütz